Outfit: Ladies in Red

Normaler Weise bin ich eher für zurückhaltende Farben. Auch im Winter liebe ich grau, schwarz und andere Erdfarben. Am liebsten aus Strick, kuschelig warm. Wenn ich Farbakzente setze, dann eher mit bunten Accessoires. Aber spätestens ab Ende Januar nervt mich das ständige grau vorm Fenster so sehr, dass ich Lust auf möglichst knallige Farben bekomme. Schon letztes Jahr legte ich mir diesen wundervollen roten Mantel von Mango (similar here) zu. Kombiniert mit schlichtem schwarz sieht er nicht zu auffällig aus, sondern zaubert genau den richtigen Klacks Farbe in den grauen Tag. Außerdem passt er super zu Emmis aktuellen Accessoires. 🙂

ladies in red alster

Mantel (similar) | Handschuhe | Mütze | Jeans | Schuhe (old)  

Habt ihr auch Lust auf etwas Farbe bekommen? Einige der Mäntel sind aktuell sogar im Sale.

 

1 // 2 // 3
4 // 5 // 6
7 // 8 // 9

Übrigens: Bevor ich einen neuen Beitrag verfasse oder ein Outfit shoote, habe ich meist ein genaues Bild im Kopf. Ich habe mir schon vorher Gedanken über die Location, das Outfit oder auch die Story gemacht und versuche dann alles genau so umzusetzen. Allerdings gibt es immer einige Faktoren, die nicht mitspielen. Selber ordentlich aussehen ist oft genau dann das Problem, wenn ich Emmi mit auf den Bildern haben möchte. es ist nämlich leider so, dass wir wohl beide keine geborenen Models sind. Immer dann, wenn einer von uns beiden gut getroffen ist, sieht der andere aus, als ob er gerade richtig grantig wäre (ich) oder gerade sein Geschäft erledigen müsste (Emmi). In Sonderfällen auch anders herum. Diesmal war es jedoch das Wetter. Eigentlich hatte ich mir ein ganz anderes Outfit, dass ich mir vor einer sonnigen Winterkulisse vorstellte, herausgesucht. Nachdem der Blick aufs Wetter bestätigte: “Das wird heute nichts”, warf ich die Pläne über den Haufen und änderte innerhalb von zehn Minuten Outfit und Shootinglocation. Und ich merkte: Manchmal ist weniger Vorbereitung mehr!

.

Welche Farben sorgen bei euch für ultimativ gute Laune?

.

Bei den im Artikel enthaltenen Links handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Kaufst du nach dem Click auf einen solchen Link das Produkt werde ich anteilig an deinem Kauf beteiligt. Für dich wird das Produkt dadurch nicht teurer. 

Gefällt dir vielleicht auch

8 comments

  1. Der rote Mantel steht dir sehr gut und die Fotos mit Emmi sind doch auch gut gelungen! 🙂 Auch wenn ich den Winter gemütlich und kuschelig mag, wünschte ich dass mehr Leute so farbenfroh in der Kälte unterwegs wären!

  2. Bei mir ist es definitiv gelb. Aber es kommt tatsächlich drauf an. Wenn es um Blusen und/oder Oberteile geht, dann geht die Tendenz Richtung senfgelb. Aber seit längerer Zeit bin ich schon auf der Suche nach einem gelben Mantel. Der sollte dann schon so ein kräftiges Gelb haben. Dies entspricht zwar nicht so wirklich meinem Stil, aber es gefällt mir!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    1. Mit gelb bin ich irgendwie nie so richtig warm geworden. Egal ob senf- oder knallgelb, ich finde, es steht mir einfach nicht. Allerdings habe ich heute einen knallgelben Regenmantel von “Derbe Hamburg” auf der Straße entdeckt. Den fand ich auf den ersten Blick richtig cool. Das war so ein ähnlicher wie dieser hier
      Achja, vielleicht wird das auch noch mal was, mit gelb und mir. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du hier. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Informationen findest du hier.

Schließen