G

Gardasee: Camping auf dem Campingplatz Spiaggia D’Oro

enthält werbung
camping gardasse

Der Gardasee ist eines der beliebtesten Ferienziele der Deutschen. Kein Wunder! Direkt hinter den Alpen, im Norden Italiens, findet man wunderschöne Landschaften, viel Sonne und den größten See Italiens. Der Campingplatz Spiaggia d’Oro befindet sich direkt an seinem Ufer. Gardasee und Camping – das gehört schon seit Jahrzehnten zusammen. Und so finden am „Goldenen Strand“ nicht nur Camping-Enthusiasten in eigenem Zelt oder Wohnmobil, sondern auch Urlauber, die Lust auf ein bisschen mehr Glamping-Luxus haben, ein kleines Paradies.

 

 

camping gardasee

 

Gardasee Camping bei Spiaggia d’Oro Camping & Villages

 

Der Spiaggia d’Oro befindet sich am wunderschönen Gardasee, günstig gelegen zwischen Lazise und Peschiera del Garda und bietet das volle Camping Programm. Neben einer Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten warten hier Pools, ein Sandstrand, Restaurants und mehr auf die Urlauber.

 

Übrigens: Spiaggia d’Oro Camping und Villages gehört zu Lago die Garda Camping. Neben dem Spiaggia d’Oro gehören 16 weitere Campingplätze zu der Gruppe. Sie liegen alle im südlichen Teil des Gardasees zwischen San Felice del Benaco und Bardolino. Auf der Homepage von Lago di Garda Camping könnt ihr euch alle Plätze anschauen und nach verschiedenen Kategorien filtern, welcher am besten zu euch und euren Urlaubsvorstellungen passt.

 

Außerdem gibt es im Online Magazin von Lago di Garda Camping viele weitere Informationen rund um den Gardasee. Egal ob Aktivitäten oder Ausflüge: Hier werdet ihr fündig!

 

Vielfältige Unterkünfte am Campingplatz Spiaggia D’Oro

 

First things first: Wie kann man am Spiaggia D’Oro eigentlich übernachten? Der Campingplatz bietet verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, je nachdem, wie man seinen Traumurlaub am Gardasee verbringen möchte.

 

Stellplätze für Wohnmobile und Zelte: Angefangen bei Mini-Stellplätzen für kleinere Vans und Zelte bis hin zu VIP-Stellplätzen direkt am Strand. Auf dem Spiaggia d’Oro Camping & Villages findet sich für jedes Zelt, jedes Wohnmobil und jeden Wohnwagen der richtige Spot. Für die Extraportion Komfort können Privattoiletten zum Aufenthalt hinzugebucht werden.

Maxicaravans und Villas: Für Familien und Gruppen, die mehr Komfort und Privatsphäre suchen, bieten die modernen Mobilheime und Bungalows auf dem Campingplatz Spiaggia d’Oro eine ausgezeichnete Wahl. Diese Unterkünfte sind mit Küchen, Badezimmern und gemütlichen Wohnbereichen ausgestattet. Bis zu sechs Personen finden hier entspannt Platz.

 

Was ich als Hundehalterinmama besonders schön finde: Auf dem Campingplatz Spiaggia d’Oro sind Hunde ausdrücklich willkommen! Es gibt sogar extra Hundeduschen und eine Hundeauslaufzone auf dem Gelände. Eurem Gardasee Urlaub mit Fellnase steht also nichts mehr im Weg!

 

gardasee camping hund

 

Aktivitäten auf dem Spiaggia D’Oro

Ein schöner Sandstrand, ein großer Water Park mit mehreren Pools und Rutschen, eine Kids-Area, Animations- und Sportangebote und mehr wartet direkt auf dem Gelände des Campingplatzes. Und wer abends keine Lust hat, Würstchen auf den eigenen Grill zu schmeißen und Salat zu schnippeln, der ist in einem der beiden Restaurants des Platzes gut aufgehoben. Übrigens: Im Golden Beach gibt es nicht nur Lunch und Dinner, sondern auch Frühstück mit richtig leckerem Kaffee. Außerdem direkt am Platz: Ein kleiner Supermarkt, mit allem, was man zum campen und glampen benötigt und ein platzeigenes Fitnessstudio.

 

gardasee campingplatz

gardasee camping platz

 

Aktivitäten am Gardasee: Ein Paradies für Entdecker

 

Der Gardasee ist als größter See Italiens nicht nur das perfekte Reiseziel für Sonnenliebhaber und Entspannungssuchende, sondern auch ein beliebter Ort für Outdoor-Aktivitäten, Wassersport und mehr. Auch alle, die Lust haben, den Gardasee und die Umgebung zu erkunden, sind dank seiner zentralen Lage auf dem Spiaggia d’Oro Camping & Villages gut aufgehoben. Bis in das wunderschöne Dorf Lazise ist es nur ein Katzensprung und viele weitere Ausflugsziele, wie zum Beispiel Bardolino, Garda, Borghetto oder auch Verona sind entweder mit dem Fahrrad, Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen. Hier erfahrt ihr mehr zu den verschiedenen Ausflügen.

 

Bootstour über den Gardasee

Wer Lust auf Wassersport hat, ist am und auf dem Gardasee gut aufgehoben. Egal ob Segel, Windsurfen, Kitesurfen oder Stand-Up-Paddle-Boarding: Hier ist alles möglich. Und dank der geringen Strömung des Sees sind die meisten Aktivitäten auch für Anfänger einfach zu erlernen und ungefährlich.

 

Eine der schönsten Aktivitäten, die man sowohl alleine, zu zweit oder auch mit der ganzen Familie genießen kann, ist eine Bootsfahrt über den Gardasee. Auch als Privatperson darf man hier Boote mit bis zu 40 PS ohne Bootsführerschein ausleihen. Eine Fahrt mit dem Boot über den Gardasee macht also nicht nur jede Menge Spaß, sondern bringt euch auch in kürzester Zeit an die Ufer von Sirmione, Malcesine, Garda und Limone sul Garda.

Boote können am Gardasee bei verschiedenen Anbietern Stunden- oder Tagesweise gemietet werden. Wir haben über Kolesterolo Boat Lazise gebucht. Mehr Infos hier. Für alle, die nicht selber fahren möchten, gibt es alternativ ein großes Angebot an geführten Bootstouren. Eine Übersicht gibt es hier.

 

Weintasting in den Hügeln von Bardolino

 

Was wäre eine Reise mit mir ohne ein Weintasting? Mittlerweile fast unvorstellbar! Ich liebe es, in Weinregionen zu reisen und spannende Weine kennenzulernen. Und tatsächlich ist die Region rund um den Gardasee für ihre Weinproduktion berühmt. Insbesondere für den Bardolino-Wein.

 

Das Weingut Cantina Casetto ist ein ganz besonderes. Seit 1999 in Familienbesitz, wird es mittlerweile in zweiter Generation von den Geschwistern Chiara, Andrea und Alessandra geführt. Sie bringen jungen Wind in das traditionelle Winzer-Business und bieten nehmen exzellenten Weinen eine tolle Eventlocation auf ihrem Gelände in den Hügeln von Bardolino an. Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr kann man zur Weinverkostung vorbeikommen. Reservierung erforderlich! Mehr Infos hier

Eine Weinverkostung auf dem Weingut Cantina Casetto lässt sich ideal mit einem Besuch in Bardolino verbinden. Die charmante Stadt am Ostufer des Sees, umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen, ist einen Zwischenstopp wert!

 

Fahrradtour nach Borghetto

 

Die Umgebung rund um den Gardasee lässt sich, je nach Fitness-Ambitionen, mit Fahrrädern oder E-Bikes besonders gut erkunden. Eine besonders schöne Route führt von Lazise entlang des Ufers des See über Peschiera del Garda nach Borghetto. Die Fahrt führt durch Weinberge, Olivenhaine und entlang ruhiger Wasserwege, die von alten Mühlen gesäumt sind. Das bezaubernde, mittelalterliche Dorf am Fluss Mincio wäre an sich schon einen Besuch wert. Noch besonderer macht es eine Geschichte:

 

Angeblich  wurden hier im Mittelalter die mit Kürbisbrei gefüllten „Tortellini di Valeggio“ erfunden. Sie werden auch „Knoten der Liebe“ (nodo d´amore) genannt und in so gut wie jedem Restaurant im Dorf angeboten. Besonders empfehlenswert: Das „Alla Borsa„.

 

gardasee borghetto

 

Besuch der Stadt Lazise

Lazise ist eine weitere Perle am Gardasee und bietet eine faszinierende Mischung aus Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Die Stadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und bietet eine malerische Altstadt mit engen Gassen, historischen Gebäuden und einem lebhaften Hafen. Vom Camping Spiaggia d’Oro lauft ihr nur etwa 15 Minuten bis hier hin. Ein Spaziergang entlang des Gardaseeufers, den ihr auf jeden Fall einplanen solltet.

gardasee camping garda

Tagesausflug nach Verona

In unter einer Stunde in eine der schönsten italienischen Städte? Vom Spiaggia d’Oro Camping Gardasee kein Problem! Denn länger seid ihr bis Verona weder mit dem Auto, noch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.

 

Hier ein kleines Tagesprogramm für Verona: Wir starten am Vormittag in der Stadtmitte mit einer Tour durch die Arena von Verona. Weiter geht es durch die Gassen der Altstadt bis zum Casa di Julia aus  Shakespeares berühmtesten Werk. Nach einer kleinen Stärkung im Yard Restaurant brechen wir zu einem Spaziergang auf. Wir laufen über die Ponte delle Vittoria und dann, immer am Fluss entlang, bis zum Castel San Pietro. Von hier gibt es die schönste Aussicht über die Stadt.

 

Gardasee kulinarisch: Kleiner Restaurant Guide

 

Die Küche am Gardasee ist geprägt von frischen Zutaten aus der Region, einschließlich Fisch aus dem See, Olivenöl, hausgemachte Pasta und aromatische Kräuter. Entdeckt lokale Restaurants und Trattorien, in denen ihr traditionelle Gerichte wie Risotto mit Sardellen, gebratene Gardasee-Forelle oder Tortellini di Valeggio probieren könnt. Verpasst nicht die Gelegenheit, ein Glas Bardolino-Wein zu genießen, der aus Trauben der Weinberge rund um den südlichen Gardasee hergestellt wird.

 

Bei der Vielzahl an Restaurants am Gardasee verliert man schnell den Überblick. Hier ein kleiner Guide zu meinen Lieblingen, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

 

Golden Beach Lazise: Auf dem Campingplatz Spiaggia d’Oro gelegen, findet ihr direkt am Stand das Restaurants Golden Beach/ Wave. Hier gibts leckere Gerichte und die Aussicht von der Dachterrasse der zugehörigen Sunset Skylounge ist, besonders zum Sonnenuntergang, wunderschön.

gardasee-camping-restaurant

 

Pergolo, Lazise: Etwas versteckt, abseits der Touristenströme, liegt dieses kleine Restaurant, das neben einer tollen Weinkarte eine kleine Karte mit ausgewählten Speisen anbietet. Super freundliche Bedienung und entspannte Atmosphäre. Unbedingt ausprobieren und gerne vorab reservieren.

 

Alla Borsa, Valeggio (Borghetto): Eure Anlaufstelle für leckere Tortellini. Im wunderschönen Borghetto gelegen bietet dieses Restaurant leckerste Tortellini-Varianten. Auch die anderen Speisen sind sehr zu empfehlen.

La Dolce Vita, Sirmione: Leckere, italienische Küche, tolles Ambiente und guter Service. Wer einen Platz auf der Terrasse haben möchte, sollte reservieren.

 

Fazit: Ein unvergesslicher Aufenthalt am Gardasee

 

Ein Aufenthalt auf dem Campingplatz Spiaggi D’oro am Gardasee verspricht Abenteuer, Erholung und unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie oder für Paare, die eine romantische Auszeit suchen. Genießt die Vielfalt der Unterkünfte, von traditionellem Camping bis hin zu luxuriösem Glamping, und erkundet die zahlreichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die diese Region zu bieten hat.

gardasee camping seeblick

Egal, ob ihr euch für Wassersport, Kultur, Kulinarik oder einfach nur für Entspannung interessiert, der Gardasee wird euch mit seiner Schönheit und Vielfalt begeistern.

 

Informationen zu weiteren Reisezielen in Italien findet ihr hier.

Zu weiteren Themen rund um Camping & Vanlife geht es hier.

CategoriesAllgemein
Jana Kalea

Jana ist Reise- und Lifestylebloggerin, Fotografin, Online Marketing Expertin und Generalistin. Hin und wieder ist sie in ihrer Wahlheimat Hamburg anzutreffen. Viel lieber ist die geborene Rheinländerin aber unterwegs. Am liebsten da, wo es warm ist. Natürlich immer mit Kamera und Macbook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert