Was mir an Sri Lanka nicht gefallen hat: Sri Lankas dunkle Seiten

was mir an sri lanka nicht gefallen hat

Dieser Beitrag entstand eine Woche VOR den Terroranschlägen in Sri Lanka am Ostersonntag, den 21. April 2019. Ob Sri Lanka aufgrund der aktuellen Sicherheitslage als Reiseland in Frage kommt, muss jeder für sich selbst entscheiden und ist nicht Thema dieses Artikels. 

Sri Lanka ist beliebt! Für 2019 zum Nr. 1 Reiseland des Lonely Planet Reiseführers gewählt, in den sozialen Medien gehyped und als Paradies auf Erden verkauft. Aber wie ist Sri Lanka wirklich? Fast schon hinter vorgehaltener Hand habe ich immer wieder gehört: Als Frau alleine hast du es dort nicht leicht. Auf der anderen Seite habe ich von vielen Frauen gehört, die problemlos alleine dort gereist sind. Wie ist das nun also mit Sri Lanka? In diesem Beitrag teile ich meine persönliche Erfahrung und Meinung darüber, was mir an Sri Lanka nicht gefallen hat. Diese ist selbstverständlich nicht allgemein gültig. Solltet ihr andere Erlebnisse gehabt haben, teilt sie gerne in den Kommentaren.

Continue Reading

Gefällt dir vielleicht auch

Drei Wochen in Sri Lanka: Die perfekte Reiseroute für den Süden

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links/ Werbung 

Sri Lanka ist eines der Top Reiseländer in 2019. Es gibt verschiedene Routen, die sich, je nach Reisezeit anbieten. Für den Winter ist die Route durch Sri Lankas Süden wettertechnisch die beste Wahl. Zudem ist sie auch die Route, die von den meisten Reisenden gewählt wird. Wer lieber “off the beaten track” reist, sollte sich den Norden des Landes genauer anschauen.

Continue Reading

Gefällt dir vielleicht auch

10 Must Do’s in Sri Lanka: Entdecke die Träne Indiens

strand in ranna, tangalle sri lanka mit fischerbooten aus drohnenperspektive

Ich habe so viel zu erzählen über die vergangenen Wochen, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Sri Lanka und auch Dubai, wo wir einen Teil unserer Zeit verbrachten, scheinen Destinationen zu sein, für die sich viele von euch interessieren. Das freut mich natürlich sehr, denn beides sind wirklich Traumziele und ich bin super dankbar, dass ich das Land bzw. die Stadt kennenlernen durfte. Es wird definitiv noch weitere Beiträge geben, in denen ich euch etwas über unsere Sri Lanka Route erzähle, über einzelne Orte, über das, was unterwegs nicht ganz so schön war und auch über das Reisen im Allgemeinen. Heute starten wir aber erst einmal mit 10 Must Do’s für Sri Lanka – auch bekannt als “Träne Indiens”, die sich von diesem Land jedoch grundlegend unterscheidet. Ich stelle euch meine absoluten Hot Spots und Geheimtipps vor, die man in Sri Lanka gesehen oder gemacht haben muss.

Continue Reading

Gefällt dir vielleicht auch

Reiseliteratur: Bücher über Sri Lanka

sri lanka tuk tuk

Dieser Beitrag enthält Werbung durch Affiliate Links

Obwohl ich gerade auf Reisen so gut wie alles digital mache, viele Reisetipps von bekannten Bloggern, Freunden oder einfach von Menschen unterwegs aufschnappe, kaufe ich mir für jedes Land in das ich reise einen Reiseführer. Weil ich Bücher liebe und weil das Durchblättern eines Reiseführers die Vorfreude auf das Reiseziel steigen lässt und auch weil ganz ohne Internetempfang darin herumblättern kann. Aber nicht nur ein Reiseführer, sondern auch weitere Literatur über das Land lese ich vor, während und nach meinem Aufenthalt sehr gerne um Land und Leute besser zu verstehen und kennenzulernen. Deshalb stelle ich euch hier meine Leseempfehlungen und Bücher über Sri Lanka vor.

Continue Reading

Gefällt dir vielleicht auch

Hello from Sri Lanka

Sri Lanka Fischer

Eigentlich war dieser Post bereits fürs Wochenende geplant. Eigentlich wollte ich einen weiteren längst veröffentlicht haben. Uneigentlich hatte ich schon wieder viel zu viele Pläne und Sri Lanka hat genau das gemacht, weshalb ich diese Auszeit so dringend wollte. Beim Abschalten geholfen. Die Tage dahinfliegen lassen. Und schon jetzt habe ich das Gefühl, dass ein Monat nicht einmal ansatzweise genug ist, für dieses wunderschöne Land. Ich war noch nicht schnorcheln, noch nicht tauchen, noch nicht surfen, habe noch keine Teeplantage besucht, habe noch nicht mal alle Stops an der Südküste durch. Und Fotos habe ich auch viel zu wenige gemacht bisher. Aber ein paar kann ich schon mit euch teilen.

Continue Reading

Gefällt dir vielleicht auch