Auf goldene Zeiten mit Courvoisier

champagner cocktail mit courvoisier VSOP

Anzeige // Glühwein, Lumumba und Feuerzangenbowle sind traditionell die Getränke, die mir zuerst einfallen, wenn ich an den Dezember und die Weihnachtszeit denken. Denn bei Minustemperaturen und leichtem Schneefall gibt es nichts besseres, als zusammen mit Freunden oder Kollegen den Feierabend mit einem leckeren, heißen Getränk einzuläuten.

Die richtigen Feierlichkeiten finden dann aber doch Gottseidank oft im Warmen statt. Und statt hier, wie in den letzten Jahren auf Sekt, Champagner und Rot- und Weißwein zu setzen, begleitet mich in diesem Jahr ein ganz besonderer Drink durch den Dezember. Entdeckt habe ich ihn während der GALA Christmas Shopping Night. Die instagramaffinen unter euch erinnern sich vielleicht: Bereits Mitte November durfte ich im Alsterhaus in Hamburg erste Weihnachtsgeschenke shoppen. Dazu gab es wundervolle Musik, leckere Häppchen und einen ganz besonderen Drink: Den Champagner Cocktail von Courvoisier.

Auf goldene Zeiten mit Courvoisier: Christmas Shopping im Alsterhaus

Was braucht es mehr für einen schönen Shopping Abend, als einen leckeren Drink und 20% Rabatt, die einen ganz ohne schlechtes Gewissen shoppen lassen? Ich bin ja sonst eher der Typ, der die Hamburger Innenstadt im Dezember meidet. Erst um das letzte Kleid an der Stange kämpfen und dann eine gefühlte Ewigkeit anstehen, mich in eine stickige Umkleide quetschen, gefolgt von noch mehr Wartezeit an der Kasse? Ich kann mich dafür einfach nicht begeistern. Umso besser, dass ich das nun bereits im November in entspannter Atmosphäre erledigen durfte. Und mit einem leckeren Drink in der Hand shoppt es sich direkt doppelt so gut. Und so habe ich nun schon den Großteil der Weihnachtsgeschenke zusammen und hatte außerdem einen wunderschönen Abend.

Auf goldene Zeiten mit Courvoisier: Vorweihnachtliche Get Together Partys und Christmas Dinner

Mit Getränken, die man während Events und Veranstaltungen kredenzt bekommt, ist das manchmal so eine Sache… Ohne Barkeeper Skills schmecken sie schnell vor allem nach den enthaltenen Spirituosen und weniger nach einem eleganten Drink. Anders der Champagner Cocktail. Er erinnert uns nicht nur an den festlichen Hintergrund des Monats Dezember, sondern auch an ein Paris der 20er Jahre, das goldene Zeitalter, in dem Glamour, Genuss und Dekadenz eine Selbstverständlichkeit waren und Feste opulent gefeiert wurden. Deshalb ist er bestens als Aperitif oder auch als Getränk des Abends geeignet.

Auf goldene Zeiten mit Courvoisier: Über Cognac und Champagner Cocktails

Champagner Cocktail… Bitte was? Bei vielen gilt: Champagner bitte nur pur! Und na klar: Den besten Jahrjangschampagner muss man nicht mixen. Anderen verleiht der Drink aber das gewisse extra. Und nicht zuletzt deshalb gehört der Champagner Cocktail mit Courvoisier zu den absoluten Drink Klassikern und Urvätern der Cocktail Kunst. Genauer gesagt zu den Contemporary Classics, wenn man nach der Liste der International Bartenders Association (IBA) geht. Plätze auf dieser ausgewählten Liste belegen außerdem unter anderen der Bloody Mary, Cosmopolitan, Moscow Mule und der Singapore Sling. Der Champagner Cocktail befindet sich also  in bester Gesellschaft.

Klassischer Weise gehört in einen Champagner Cocktail ein Zuckerwürfel, Angostura, Brandy (in diesem Falle greifen wir zu dem edlen Courvoisier Cognac) und natürlich Champagner. Easy as that!

Und warum nun ausgerechnet Courvoisier? Nun, der passt mit seinem eleganten, leicht süßlichem Geschmack, der an frische Früchte erinnert unfassbar gut zu Angostura und Champagner und gibt dem Drink das gewisse Etwas. Wer mit Courvoisier anstößt befindet sich außerdem in guter Gesellschaft. Denn mit genau diesem wurde im Jahre 1889 der Eiffelturm feierlich eröffnet. Und obwohl Courvoisier erst im Jahre 1835 offiziell gegründet wurde, hält sich das Gerücht, dass Napoleon Bonaparte großer Fan des edlen Tropfen war. Auch wenn der 1835 bereits verstorben war.

Auf goldene Zeiten mit Courvoisier: Und nach Weihnachten? Feiern wir Silvester!

Ein weiterer Vorteil an dem Champagner Cocktail mit Courvoisier: Anders als von Glühwein & Co. müssen wir uns nicht pünktlich nach den Feiertagen von ihm trennen. Der Champagner Cocktail ist ein, wenn nicht DER, perfekte Begleiter für Silvester. Ganz egal ob ihr auswärts oder in den eigenen vier Wänden stößt es sich mit ihm gleich viel eleganter an. Auch ist der ideale Aperitif für jede Winterhochzeit oder andere Feierlichkeiten, die eine gewisse Prise Glamour vertragen können.

Übrigens: Man kann den Champagner Cocktail mit Courvoisier durchaus auch aus einer Champagnerflöte (bzw. Sektglas) trinken. Allerdings sähe das nicht so elegant aus. Und ich muss schon zugeben, dass ich mich mit meiner Champagnerschale ein bisschen fühlte wie Jay Gatsby im schillernden Paris der 20er Jahre.

Courvoisier findet ihr übrigens in gut sortierten Spirituosen Abteilungen und hier.

Und womit stoßt ihr an Weihnachten und Silvester an?

Gefällt dir vielleicht auch

6 comments

  1. Oh, das ist ja ein ganz besonders feiner Cocktail, den man sich zu solchen Festtagen wie Weihnachten oder Silvester gerne mal gönnen kann. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße,
    Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du hier. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Informationen findest du hier.

Schließen