Follow:
Anzeige, Food & Drinks, Lifestyle

Eiszeit – Magnum Workshop bei Unilever

Anzeige.

Ungefähr fünfzehn Blogger und Pressevertreter im Unilever Haus in der Hafencity und eine Riesenportion Magnum Eis – so verbrachte ich einen der ersten richtig schönen Tage dieses Jahres. Can it get any better? Ich glaube nicht!

Magnum – Die perfekte Balance aus Eis und Schokolade

Muss ich hier groß etwas erklären? Wohl kaum! Magnum, das kennt man einfach. Und tatsächlich kenne ich kaum jemanden, der dieses Eis nicht mag. Ich ziehe normalerweise herzhafte Dinge tatsächlich einer Nachspeise vor, aber Eis? Das geht einfach immer. Während des Workshops durfte ich ganz nach meinen Vorlieben meine eigene Magnum- Eis-Version kreieren.

Magnum – Kann noch viel mehr! 

Elegant, schlicht und irgendwie auch ziemlich sexy ist Magnum Eis! Wie kreativ man mit Magnum werden kann, zeigte uns der hauseigene Patissier und zauberte zwei total verrückte Kreationen, die zwar nicht unbedingt für den Alltagsgebrauch geeignet sind, aber definitiv etwas her machen!

Kreation Nummer 1: Ein Magnum weiße Schokolade auf einem Bett aus vakuumierter Wassermelone und schwarzem Salz, garniert mit Waldmeistergelee und Haselnusskrönchen, unter der Glocke geräuchert. Klingt experimentell? Schmeckt großartig!

Kreation Nummer 2: Auch das Magnum Mandel bleibt kein klassisches Magnum Mandel, sondern wird zu einem kleinen Waldkunstwerk mit Matcha Schaum, Pannacotta und getrocknetem Cassis Gelee. Natürlich auch mit Special Effekt!

Magnum – Design your own Ice Cream Workshop

Und der beste Teil? Danach durften wir unser persönliches Magnum kreieren. Weiße und dunkle Schokolade und eine Riesenauswahl an Toppings standen zur Verfügung. Und obwohl ich sonst eher für clean und weniger Schnickschnack bin, muss ich sagen: Ein bisschen übertreiben macht hier richtig Spaß. Und so entstand meine Magnum-Kreation.

Weißes Magnum mit einem Topping aus dunkler Schokolade, getrockneten bunten Waldfrüchten und (ganz wichtig!) Blattgoldpuder! Blattgold ist irgendwie im Food Bereich mein optisches Äquivalent zu Käse: Wenn man Käse drüber streut, schmeckt’s immer (ok, das gilt nicht für Eis, aber ihr wisst schon, was ich meine!). Mit Blattgold wird es einfach wunderschön. Noch ein paar frische Beeren an die Seite, das typische Magnum M in die Mitte und fertig war mein ganz eigenes Magnum Eis. Und nachdem Shooting? Wurde es natürlich aufgegessen! Comfort Zone Level?  💯

Magnum – Ein Eis mit Geschichte 

Garantiert hat jeder schon einmal ein Magnum gegessen. Aber was steckt eigentlich hinter dem beliebten Eis? Magnum wurde tatsächlich als erstes Eis für Erwachsene in Deutschland auf den Markt verbracht und ist mittlerweile eine der meistverkauften Eismarken der Welt! Und obwohl oder gerade weil Magnum weltweit verkauft wird, wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. Die Kakao Bohnen stammen aus Rainforest-Alliance-zertifiziertem Anbau, die Eisstiele aus nachhaltiger Forstwirtschaft.  Unverkennbar: das Magnum Knacken beim ersten Biss. Gibt’s bei keinem anderen Eis!

Übrigens: Magnum Mandel für wird pro Minute alleine in Deutschland 52 Mal (!) verkauft. Jap, auch im Winter. Denn Magnum ist nicht das typische “Like Ice in the Sunshine”-Eis, dass sich irgendwie nur bei Temperaturen jenseits der 20 Grad am Beach richtig anfühlt, sondern geht auch als leckeres Dessert nach dem Dinner, im Kino, zu zweit auf dem Sofa und auch eigentlich überall sonst. Ich persönlich bin übrigens Fan von Magnum Double. Mein aktueller Favorit: Magnum Double Caramel!

Sommer und Eis gehört zusammen. Oder seid ihr ganzjährige Eis Fans? Und welche Sorte ist euer Favorit? Auf einen langen Sommer 2018!

Share:
Previous Post Next Post

Gefällt dir vielleicht auch

15 Comments

  • Reply Who is Mocca?

    mmmh ich liebe Magnum und bei dem Workshop wäre ich auch zu gerne dabei gewesen. Das sieht wirklich sehr lecker aus und ich wette, es hat auch so geschmeckt 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    19. Mai 2018 at 18:20
    • Reply Jana Kalea

      Auf jeden Fall <3

      2. Juni 2018 at 13:48
  • Reply L♥ebe was ist

    das schaut wirklich nach einem super genialem Workshop aus meine Liebe! da schlagen Eiscreme-Herzen doch gleich höher 🙂
    und ich finde es super genial, wie kreativ man beim dekorieren und verzieren des Eis werden kann – schaut so hübsch aus, deine Kreation!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    20. Mai 2018 at 1:15
    • Reply Jana Kalea

      Danke dir <3

      2. Juni 2018 at 13:48
  • Reply Daniela / Widderchen

    Ich liebe Magnum-Eis auch über alles – da wäre ich auch super gerne dabei gewesen 😀
    Auch wenn Eis für mich zum Sommer gehört (im Winter würde ich dabei gefühlt erfrieren), freue ich mich immer auf das ganz klassische Magnum mit Milchschokolade ❤

    20. Mai 2018 at 9:51
    • Reply Jana Kalea

      Stimmt. Im Winter esse ich auch nur selten Eis. Ich bin sowieso so eine Frostbeule!

      2. Juni 2018 at 13:48
  • Reply Anna

    Dein Eis sieht richtig lecker aus! Gibt es bei Unilever regelmäßig solche Workshops? Ich hätte auch Lust mein eigenes Eis zu dekorieren.

    20. Mai 2018 at 12:22
    • Reply Jana Kalea

      Das weiß ich leider nicht. Dieser Workshop war leider nur für die Presse und Influencer. <3

      2. Juni 2018 at 13:47
  • Reply Ina

    Cool, das ist doch mal ein Workshop nach meinem Geschmack! Ich bin ein Eisfreak, hier gibt es kein Magnum, es gibt ein ähnliches Eis, aber kommt nicht an Magnunm heran, zum Glück ist Schweden hier nicht weit, dort gibt es nämlich das Eis mit dem grossem M.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    21. Mai 2018 at 9:04
    • Reply Jana Kalea

      Ach lustig! Ich wusste gar nicht, dass es das in manchen Ländern nicht gibt. 🙂

      2. Juni 2018 at 13:47
  • Reply Julia

    Magnum Eis ist so lecker.
    Das Event war bestimmmt toll. Tolle Bilder.

    Liebe Grüße
    Julia

    21. Mai 2018 at 11:14
  • Reply Avaganza

    Das wäre das perfekte Programm für mich gewesen :-)! Ich bin ein Eis-Junkie und liebe Magnum Eis. Alleine schon deine Fotos machen mir Lust auf Eis … aber ich hatte heute schon 1 Magnum …

    Liebe Grüße
    Verena

    21. Mai 2018 at 23:35
  • Reply Jimena

    Das sieht ja nach einem ganz tollen Workshop aus, sehr schöner Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    22. Mai 2018 at 7:05
  • Reply Carrie

    Oh mein Gott sieht das super lecker aus. Ich bin ohnehin süchtig nach Eis und könnte es jeden Tag essen.

    24. Mai 2018 at 18:18
  • Reply Lena

    Das sieht ja wirklich super aus.
    Liebe Grüße Lena von http://allaboutliife.wordpress.com/

    28. Mai 2018 at 10:36
  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du hier. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Informationen findest du hier.

    Schließen