Festival & Open Air Sommer 2018

Es ist soweit! Der Festival Sommer 2018 steht vor der Tür! Und in diesem Jahr werde auch ich das ein oder andere Festival mitnehmen. Und wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Was soll ich anziehen? Zugegeben: Vor meinem inneren Auge sehe ich mich im Coachella Gedächtnislook auf dem Hurricane herumtanzen. Aber bleiben wir realistisch: Mit dem Blick auf die letzten Jahre, werde ich wohl eher zu Gummistiefeln und Regenjacke greifen.

Festival & Open Air Sommer 2018 – Was nehme ich mit? Festival Packing Tips

Ich verrate euch jetzt ein kleines Geheimnis: Eigentlich darf ich hier keinen Tipp geben, denn ich bin kein Festival Pro. Zumindest nicht, was die großen Festivals angeht. Und sagen wir es mal so: So verschieden, wie die Festivals sind auch die Möglichkeiten der Übernachtung. Ein einfaches Zelt, Glamping, Wohnmobil oder doch ganz spießig im Hotel? Ich bin absolut kein Camping Fan und ganz ehrlich: Auch auf einem Festival muss ich, gerade mit Blick auf die Wetterprognosen der letzten Jahre, nicht unbedingt im Zelt sitzen. Auf der anderen Seite kann ich aber auch die Zelter verstehen. Vielleicht bin ich einfach aus dem Alter (auch mental) raus.  Was aber auf gar keinen Fall fehlen darf:

Festival & Open Air Sommer 2018 – Ein paar Coachella Vibes

Ja, ich weiß: Die wenigsten Influencer fahren wegen der Musik zum Coachella, sondern kommen mit einer Tasche voller Outfits, posieren vor dem Riesenrad und schauen höchstens noch einmal bei der Party ihrer Sponsoren vorbei. Und das ist irgendwie auch verständlich, denn in High Heels kann man schlecht feiern und irgendwie ist dieses Festival wieder so ein typisches Ding der Influencer Bubble und vermutlich ganz weit weg von dem, was 99% der Festivalgänger in Deutschland erwarten. Ich finde trotzdem: Ein bisschen Glitzer Glitzer und Boho Vibes schaden nicht. Und wenn das Festival Wochenende mal wieder ins Wasser fällt, sind die Accessoires sogar stadttauglich. Oder: Wie wäre es mit einem eigenen kleinen Grillfestival im Garten oder Park?

Festival & Open Air Sommer 2018 – Festivalkalender: Die größten Festivals & meine Favoriten

Ein kleiner Festival Guide für die kommenden Monate inklusive aller Termine, die ich spannend finde und entweder live oder (den Großteil) via Social Media und Live Streams verfolgen werde.

Rock am Ring // Rock im Park vom 1.6. – 3.6.2018 in der Eifel und in Bayern ist wohl der Vorreiter aller Festivals in Deutschland. Ich war noch nie da, obwohl ich seit über 10 Jahren unbedingt hin möchte.

Hurricane // Southside vom 22.6. – 24.6.2018 Scheeßel (Niedersachsen) und Neuhausen ob Eck (Baden-Würtemberg). Scheeßel ist quasi bei uns um die Ecke, also quasi ein Must Do!

MELT! vom 13.7. – 15.7.2018 in Ferropolis (Sachsen-Anhalt)

Deichbrand vom 19.7-22.7.2018 in Cuxhaven (Niedersachsen)

A Summer’s Tale vom 02.08.-05.08.2018 in Luhmühlen (Niedersachsen) ist mit 12.000 Besuchern ein eher kleines Festival, bei dem mich das Konzept und das Line Up aber irgendwie überzeugt.

Sziget vom 08.08-15.08.2018 in Budapest (Ungarn) ist eines dieser Festivals, die ich seit Jahren im Auge habe, gerne mal besuchen würde, um dann wieder zu denken: Ist es wirklich wert für ein Festival so weit zu fahren? Andererseits mag ich das Line Up sehr und die Stimmung scheint dort wirklich immer ganz besonders gut zu sein.

Sonne Mond und Sterne vom 10.08-12.08.2018 in Saalburg (Sachsen-Anhalt) ist das größte Techno Festival und somit bin ich mir nicht sicher, ob ich zwei Tage wirklich dort verbringen wollen würde. Muss ich aber auch gar nicht, denn mit Sonne Boat und Sterne findet in Hamburg der kleine Ableger statt. Nur einen Tag und auf Schiffen, am 28.07.2018. 

MS Dockville vom 17.8. – 19.8.2018 in Hamburg ist nun wirklich vor der Haustür. Tatsächlich war ich trotzdem noch nie dort. Ich weiß noch nicht einmal warum.

Lollapalooza vom 08.09-09.09.2018 in Berlin

Auf welchen Festivals trifft man euch in diesem Sommer? Oder seid ihr keine Festivalgänger? Und welche Festivals habe ich vergessen?

Gefällt dir vielleicht auch

8 comments

  1. eine super Zusammenfassung meine Liebe! persönlich gehe ich nicht mehr wirklich auf Festivals und nur selten auf kurze OpenAirs, aber deine Packliste kann ich für mich nur bestätigen! v.a. was derbe Boots angeht, sonst werden einem schnell die Füße zertrampelt 😉

    sehr coole Outfit-Inspiration hast du auch dabei 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    1. Danke dir. 🙂 Ich bin auch eher der Luxusfestival Gänger. Ich liebe die Musik und das Feiern, aber Camping? Muss nicht sein! 🙈😂

  2. Ich bin eher kein Festivalgänger. Aber vielleicht gehe ich spontan aufs Modular in Augsburg oder zum Chiemsee Summer. Aber nur vielleicht.

    Deine Outditvirschläge finde ich super!

    Liebe Grüße
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest du hier. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr Informationen findest du hier.

Schließen