5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz

5 tipps für den besuch der burg eltz

Burg Eltz in der Eifel ist in den letzten Jahren und Monaten zu einem DER Instagram Hotspots in Deutschland geworden. Und kein Wunder: Die Burg ist wirklich wunderschön. Und tatsächlich gar nicht so überlaufen, wie man denken würde. Das mag auch daran liegen dass sie, geographisch gesehen, irgendwo im nirgendwo liegt. Nur für die Burg Eltz reisen wohl nur die motiviertesten aller Instagrammer in die Region, denn drum herum ist wirklich nicht allzu viel los, weshalb meine 5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz für euch auch etwas “basic” bleiben, bzw. das Umland mit einschließen. Denn dort gibt es eine Menge zu sehen.

Burg Eltz in Rheinland Pfalz – Willkommen im Mittelalter

Denkt man an Burgen und Schlösser aus dem Mittelalter kommt einem die Burg Eltz wohl als eine der ersten in den Sinn. Höhe Türme, dicke Mauern, ritterlich-vornehme Säle und ein tiefer Schlossgraben. Alles das hat Burg Eltz und doch ist sie anders als andere Burgen ihrer Zeit. Anstatt auf einem hohen Berg befindet sie sich in einem Tal. Umgeben von der Eltz ist sie geographisch jedoch so günstig gelegen, dass sie sämtlichen Angriffen und Kriegen unbeschadet Stand gehalten hat und mit ihrem märchenschlossartigem Charme bis heute in der Region fast einzigartig ist. Nicht umsonst ist sie eine der bekanntesten Burgen Deutschlands.

Das hat sie, unter anderem, auch ihrer einzigartigen Architektur zu verdanken. Die verwinkelte Bauweise liegt zum an den natürlichen Gegebenheiten des Felsens, auf den sie gebaut ist, und zum anderen daran, dass sie im 13. Jahrhundert unter den verschiedenen Mitgliedern der Familie Eltz aufgeteilt wurde, die nach ihrem eigenen Stil an den einzelnen Gebäudeteilen weiterbauten. Heute ist die Burg übrigens immer noch in Familienbesitz: Sie gehört Kar Graf von und zu Eltz und steht unter Denkmalschutz.

5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz – Tipp 1: Wie hinkommen?

Ein Besuch der Burg Eltz ist für jeden möglich, da der Anfahrtsweg sehr gut ausgebaut ist. Es gibt zwei Wege, die direkt zur Burg führen. Über den Fahrweg erreicht man die Burg in 800m. Diesen Weg nimmt auch der burgeigene Shuttlebus. Er ist jedoch auch für Fußgänger geöffnet und insbesondere die beste Wahl, wenn man mit nicht geländetauglichen Kinderwagen unterwegs ist.

Der Fußweg, welcher parallel zum Fahrtweg startet führt über 1,3 Kilometer durch einen kleinen Wald. Er ist nicht anspruchsvoll und verbindet den Burgbesuch mit einem kleinen Spaziergang. Wer sich der Burg Eltz über diesen Weg nähert, wird mit einer wunderschönen Panoramaansicht des Burggeländes überrascht.

Wer den Burg Eltz Besuch mit einer Wanderung verbinden möchte, kann sich den wunderschönen Traumpfad “Eltzer Burgpanorama” vornehmen. Er führt in etwa 12km um die Burg Eltz, durch das Elzbachtal, den Eltzer Wald und die südlichen Höhen des Maifeldes. Weitere Informationen zum Traumpfad “Eltzer Burgpanorama” und weiteren Traumpfaden findet ihr hierWeitere Routen für Wanderwege rund um die Burg Eltz gibt es hier

5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz – Tipp 2: Wann hinkommen?

Die Burg Eltz selbst ist in der Saison täglich von 09:30 bis 17:30 Uhr (letzte Führung) geöffnet. Wer jedoch mit dem Ziel kommt, gute Fotos zu machen oder sich von der Märchenschloss Kulisse verzaubern lassen möchte, sollte in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden vorbeischauen. Grundsätzlich wird empfohlen, die Burg vor 11 Uhr oder nach 17 Uhr zu besuchen, da in dieser Zeit auch die Führungen weniger voll sind.

Wer Burg Eltz wirklich für sich alleine haben möchte, der muss früh aufstehen. Vor 8 Uhr morgens hat man gute Chancen! Gerade für Fotoshootings ist das Licht zu dieser Zeit sowieso optimal. Auch Drohnenpiloten müssen früh aufstehen. Das Drohne fliegen rund um die Burg Eltz ist (verständlicher Weise) verboten. Der die atemberaubende Kulisse dennoch einfangen will, sollte dies mit dem ersten Tageslicht machen. (ACHTUG: Auch dann ist das Drohne fliegen offiziell natürlich NICHT erlaubt und geschieht auf eigenes Risiko!).

Burg Eltz in Rheinland Pfalz, Deutschland, von der Seite

5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz – Tipp 3: Wo unterkommen?

Die Burg Eltz ist in einem idyllischen Tal bei Keldung in Rheinland Pfalz gelegen. Und drum herum ist nicht sehr viel. Eigentlich gar nichts. Aus diesem Grund habe ich den Besuch der Burg Eltz mit einem  Besuch an der Mosel verbunden. Die Moselregion ist für ihren Wein berühmt (und Weinregionen sind traditionell meine Lieblinge, unter anderen auch diese hier ;)). Außerdem ist es dort, zwischen den Weinhängen und alten Dörfern, einfach wunderschön. Besonders die Dörfer Zell, Erdiger Eller oder das kleine Städtchen Cochem sind tolle Orte um guten Wein und das Leben zu genießen. Die Anfahrt zur Burg Eltz dauert von dort etwa 30-60 Minuten. Auch möglich: Eine Übernachtung in Koblenz einplanen. Von hier fährt man etwa 30 Minuten zur Burg.

5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz – Tipp 4: Burgen im Umland besuchen

Hat man sich für einen Tagesausflug zur Burg Eltz aufgemacht, sollte man die Region nicht direkt nach dem Burgbesuch wieder verlassen. Wer sich nicht für eine Wanderung entlang der Traumpfade entscheidet, kann den Besuch mit einigen Burgen im Umland kombinieren. Auch wenn Burg Eltz mit Abstand die berühmteste ist, gibt es in direkter Umgebung Burg Pyrmond (in den Sommermonaten gibt es zwischen den beiden Burgen einen Shuttlebus!), Burg MetternichBurgruine Coraidelstein, Burg Lahneck und Burg Thurant zu bestaunen, die vielleicht ein kleines bisschen weniger von einem Märchenschloss haben, aber mindestens genauso interessant und spannend und weniger überlaufen sind.

5 Tipps für den Besuch der Burg Eltz – Tipp 5: Burg Eltz von innen

Wer schon einmal bei der Burg Eltz ist, sollte sie sich auch von innen anschauen. Das ist zwischen April und November (einschließlich 3. November 2019) im Rahmen von geführten Touren möglich. Die Tourguides sind kompetent und können während der 45 minütigen Führung viel spannendes runde um die Burg Eltz und ihr Geschichte bereichten.

Öffnungszeiten der Burg Eltz 

  • Täglich von 09:30 bis 17:30 h (letzte Führung)
  • April bis November (einschließlich 3. November 2019)

Die Burg Eltz ist so originalgetreu wie möglich gehalten worden und während der Führung kann unter anderem ein Rittersaal, eine Waffensammlung, die große Schatzkammer und eine ursprüngliche Küche (Rodendorfer Küche) aus dem 15. Jahrhundert besichtigt werden. Die Räume der Burg umfassen zudem:

  • Fahnensaal
  • Rübenacher Untersaal
  • Rübenacher Obersaal
  • Engelszimmer
  • Ankleidezimmer
  • Schreibzimmer
  • Kurfürstenzimmer
  • Wamboltzimmer
  • Comtessenzimmer

Eintrittspreise für die Burgführung:

Erwachsene/r€ 10,-
Erwachsene in Gruppen ab 20 Personenje € 9,-
Schüler, Studenten, Behinderte  € 6,50
Schüler in Klassenje € 6,-
Familienkarte 2 Erw. – ab 2 Kindern    € 28,-
ACHTUNG: Hunde (und andere Tiere) sind in den Innenräumen der Burg Eltz nicht erlaubt. Die Führung fällt für alle, die mit ihren vierbeinigen Freunden anreisen also weg. Aber keine Sorge: Im Innenhof der Burg sind Hunde durchaus willkommen.
Burg Eltz mit HundBurg Eltz von der 500 DM Seite

Egal ob zum Wandern, zum Fotografieren oder um sich von der geschichtsträchtigen Burg Eltz inspirieren zu lassen: Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall. Habt ihr sie schon besucht?

Mehr Ziele für (Kurz-) Trips in Deutschland gibt übrigens hier

burg eltz mit kindIch vor Burg Eltz um 1994 – Schon immer sehr fotobegeistert 😉

Gefällt dir vielleicht auch

2 comments

  1. Wow, was für eine tolle Burg. Hier oben fehlt mir die ein oder andere Burg wirklich. Umso mehr freue ich mich, wenn ich in die Heimat nach Mittelfranken fahre und auf dem Weg einige hübsche Burgen von weitem sehe. Die Burg Elz möchte ich auch einmal besuchen, gerne auch mit einer kleinen Wanderung mit Freunden, sie ist wirklich super erhalten und läd zum träumen ein.

    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere