S

Sardiniens beste Strände

sardien beste strände

Sardiniens Strände sind auch als „die karibischen Strände Europas“ bekannt. Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer mit über 1.800 km Küstenlinie. Klar, dass die Auswahl von Sardiniens besten Stränden da gar nicht so leicht fällt. Ich habe mich auf der wunderschönen Mittelmeerinsel umgeschaut und stelle euch hier (einige von) Sardiniens schönsten Stränden vor. 

 

Sardiniens beste Strände im Norden der Insel 

 

Der Norden von Sardinien hat viel zu bieten: Unzählige kleine Buchten, endlose Sandstrände, Kultur und viele schöne Unterkünfte. Besonders die Costa Smeralda im Osten gilt als Luxusdestination. Die Insel Archipels vor der Küste, die mit dem Boot leicht erreicht werden können, sind absolut einzigartig. Insbesondere rund um Alghero findet man neben traumhaften Stränden auch ein sehr lebendiges Nachtleben. Grund genug sich für einen Urlaub oder einen Roadtrip in Sardiniens Norden zu entscheiden! 

 

Bassa Trinita 

Bassa Trinita Beach auf der kleinen Insel La Maddalena, die nur wenige Boot-Minuten von Villaggio Trinita auf Sardinien entfernt ist, ist vielleicht einer der besten Strände auf ganz Sardinien. Weißer Sand und strahlend türkisfarbenes Wasser warten hier auf euch. In der Hauptsaison kann es voll werden. Das sollte euch aber nicht von einem Besuch abhalten. Wenn möglich kommt am Morgen. Dann könnt ihr einige Zeit ohne Trubel genießen. Schnorchel und Tauchbrille nicht vergessen!

 

sardinien karbischer strand

 

Spiaggia di Cala Spinosa

Für alle, die an Sardiniens Festland bleiben wollen ist der Cala Spinosa Beach eine tolle Alternative. Der kleine Strand, der von Felsen umschlossen wird ist kein Geheimtipp. Aber glasklares Wasser, eine tolle Unterwasserwelt und das wunderbare Panorama entschuldigen dafür, dass es eventuell etwas voller werden kann. Am Spiaggia di Cala Spinosa kann man Liegen und Schirme leihen, es gibt ein Beach Café und Toiletten. Auch dieser Strand auf Sardinien gilt als Schnorchel-Paradis. Bei guter Sicht kann man von hier bis Korsika sehen.

 

sardinien strand

Cala Mariolu

Im beliebten Ferienort Baunei befindet sich die Cala Mariolu. Sie lockt mit azurblauem Wasser und weißem Kies-/ Sandstrand. Das Panorma ist einzigartig. Deshalb wurde die Bucht mehrmal mit dem Titel „Bester Strand Europas“ und 2019 sogar als bester Strand der Welt ausgezeichnet. Wenn ihr im Norden Sardiniens unterwegs seid, solltet ihr diesen schönen Strand nicht auslassen. Ihr erreicht die Cala Marolou zu Fuß in Verbindung mit einem kleinen Spaziergang oder mit dem Boot. 

 

Cala Goloritzè 

Die Cala Goloritzè liegt mitten im Naturschutzgebiet. Sie ist nur mit dem Boot oder in Verbindung mit einer etwa 1,5-stündigen Wanderung zu erreichen. Wenn man die Mühe auf sich nimmt wird man aber mit einem der besten Strände ganz Sardiniens belohnt. 

 

Ein kleines Manko hat der Strand aber. Der Eintritt kostet 6€ pro Person. Aktuell dürfen ihn außerdem nur ca. 200 Menschen besuchen, weshalb man unbedingt einen Spot reservieren sollte. Das geht aber ganz einfach via App (Heard of Sardinia). Für die Wanderung solltet ihr feste Schuhe mitbringen genügend Wasser mitbringen.

 

Geheimtipp: An der Cala Goloritzè angekommen am besten nicht am Hauptstand bleiben, sondern hinter die Felsen schauen. Die kleinen Buchten sind oft menschenleer.

 

sardinien beste buchten

 

Sardiniens beste Strände im Süden der Insel 

 

Auch der Süden der Insel hat viele wunderschöne Strände und Buchten zu bieten. Viele davon sind echte Geheimtipps, da die Region viel weniger von Touristen besucht wird als Sardiniens Norden. Wenn ihr eine Rundreise über die Insel macht oder eure Unterkunft im Süden liegt, kann ich euch die folgenden Strände ans Herz liegen. 

sardinien beste strände

Spiaggia di Punta Molentis

Die Anfahrt zum Spiaggia di Punta Molentis führt über eine etwas abenteuerliche Straße. Aber vielleicht macht ihn auch diese Anfahrt zu einem der besten Strände Sardiniens. Vom Parkplatz läuft man etwa 3 Minuten bis zu der kleinen Bucht, über der die Ruine einer alten Windmühle thront. Neben feinem Sand und traumhaft schönen Wasser gibt es am Punta Molentis Beach ein kleines Café, einen Bootsverleih und die Möglichkeit, Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Auch wenn es im Sommer voll werden kann lohnt sich der Besuch. Insbesondere in den Morgen- und Abendstunden hat man den Strand manchmal ganz für sich alleine. 

sardinien süden

Costa Rei 

Der weitläufige Küstenabschnitt zwiscehn Capo Ferrato im Norden und Punta di San Giusto im Süden ist fast 8 km lang und besteht aus mehreren Stränden, die sich aneinander reihen. Der Sand ist wunderbar fein und die einzelnen Buchten sind nicht überlaufen. 

Einer der schönsten und beliebtesten Strände an der Costa Rei ist das Capo Ferrato. Es liegt am nördlichen Ende ist ist wundervoll naturbelassen. 

Die Costa Rei ist nicht nur der perfekte Spot für Sonnenanbeter und Badefrende, sondern auch für Windsurfer, Kitesurfer und Wellenreiter. Außerdem gibt es an der Costa Rei einige Tauchschulen. 

Spiaggia di Is Arutas

Auch an Sardiniens wunderschöner Westküste befinden sich einige der besten Strände der Insel. Der Spiaggia di Is Arutas befindet sich auf der Sinis-Halbinsel und ist besonders aufgrund seines Quartzsandes einzigartig. Außerdem kann man an diesem Strand sehr gut schnorcheln. Es gibt eine Beachbar und Toiletten. Insbesondere für Hundebesitzer ist der Spiaggia di Is Arutas ein toller Strand auf Sardinien, denn die Vierbeiner sind hier erlaubt. 

Die Costa Verde ist ein absolutes Naturparadies und der Scivu Beach liegt mittendrin. Hohe Sanddünen, große Felsen und türkisblaues Meer. Und dank seiner Weitläufigkeit findet man am Spiaggia di Scivu auch immer ein ruhiges Plätzchen. Auch für Wassersportfreunde ist der Strand perfekt. Insbesondere Kite Surfer finden hier meist sehr gute Windbedingungen. 

Karte von Sardiniens besten Stränden 

Auf dieser Karte findet ihr die besten Strände auf Sardinien auf einem Blick. Um über die einzelnen Strände mehr zu erfahren, klickt einfach auf die Icons. 

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Beiträge über Sardinien

Weitere Informationen über Sardinien findet ihr hier. Die wunderschöne Mittelmeerinsel hat noch viel mehr zu bieten als wunderschöne Strände. Wenn ihr bereits in Sardinien gewesen seid, oder gerade eine Reise plant, lasst gerne einen Kommentar da. 

 

Aktivitäten an Sardiniens besten Stränden

 

Sardiniens Strände sind wundervoll. Ganz egal, ob ihr eine Runde schwimmen, schnorcheln oder einfach nur in der Sonne liegen wollt. Aber wie wäre es mit einer Bootstour entlang der Küste? Oder mit einem Tauchgang? Die besten Ideen für Ausflüge und Aktivitäten an und um Sardiniens Stränden findet ihr hier.

 

Meine Lieblingsaktivitäten an Sardiniens Stränden

 

 

Bucht jetzt euren Urlaub und genießt Sardiniens beste Strände! 

Sardinien ist ein wahres Strandparadies. Egal für welchen Teil der Insel ihr euch entscheidet: Die schönsten Strände befinden sich direkt um die Ecke. Trotzdem solltet ihr euch einen Mietwagen mieten. Denn die Insel ist weitläufiger, als man auf den ersten Blick denkt. Günstige Mietwagen findet ihr hier.

Tolle Unterkünfte auf Sardinien in Sardiniens Norden findet ihr übrigens hier. Zu den besten Unterkünfte in Sardiniens Süden geht es hier. Günstige Flüge gibt es hier. 

CategoriesAllgemein
Jana Kalea

Jana ist Reise- und Lifestylebloggerin, Fotografin, Online Marketing Expertin und Generalistin. Hin und wieder ist sie in ihrer Wahlheimat Hamburg anzutreffen. Viel lieber ist die geborene Rheinländerin aber unterwegs. Am liebsten da, wo es warm ist. Natürlich immer mit Kamera und Macbook.

  1. Cornelia says:

    Sardinien ist immer eine Reise wert, neben den tollen Stränden sind auch die Städte total schön anzusehen. Und das leckere Essen erst …

    1. Jana Kalea says:

      Liebe Cornelia, absolut! Zum Essen und all den anderen, wunderbaren Dingen auf Sardinien kommt bald noch ein weiterer Blogbeitrag. 🙂

  2. Pingback:Sardiniens Süden: Die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.