Dubai on a Budget: Die besten Tipps zum Geld sparen in Dubai

skyline am jbr beach dubai

Dubai ist für viele eine Traumstadt- mit weniger traumhaften Preisen. Die Lebenshaltungskosten in der Wüstenmetropole liegen deutlich über denen in Deutschland, weshalb ein Aufenthalt in der Stadt – egal wie man es dreht und wendet, kein Schnäppchen ist. Wenn man sich jedoch ein wenig in das Leben in der Stadt reingefuchst hat, kann man mit dem ein oder anderen Trick doch ein paar Euros (oder Dirham) sparen. In diesem Artikel teile ich meine besten Tipps zum Geld sparen in Dubai mit euch.

Der Top Tipp zum Geld sparen in Dubai der Expats: The Entertainer

The Entertainer” ist eine App, die eine endlose Reihe von Ermäßigungen für hunderte von Restaurants, Bars und Aktivitäten aller Art bietet. Neben dem regulären Entertainer mit über 3.900 Offers gibt es verschiedene Kategorien, die ihr on Top kaufen könnt, wie zum Beispiel “Dubai Body”, “Cheers Dubai” oder “Adrenaline Dubai”. Aber Vorsicht: Checkt vorher, ob sich die Anschaffung für euch wirklich lohnt. Der Entertainer ist mit 495 AED (125€), bzw. 295 AED (75€) in der Early- und Late Bird Version nicht günstig. Wenn ihr nur einen Stopover von ein paar Tagen macht oder sogar ein Hotel mit Halbpension gebucht habt, lohnt sich die Investition unter Umständen nicht.

the entertainer app dubai mock up

Geld sparen in Dubai bei der Hotelbuchung

Wenn ihr einen Urlaub oder eine Reise nach Dubai plant und dabei Geld sparen wollt, solltet ihr im Voraus schauen, was euch wichtig ist. Dubai ist eine der Destinationen, in denen ihr mit einer Pauschalbuchung sehr viel Geld sparen könnt. Flüge und Hotels sind kombiniert oft günstiger, als wenn ihr einzeln bucht. Zudem gibt es viele Hotels, die Frühstück, Halb- oder sogar Vollpension anbieten. Wenn es euch nicht so wichtig ist, wo ihr esst, ist das DIE Option zum Geld sparen in Dubai. Hinzu kommt auch: Nehmt ihr bei der Hotelbuchung ein wenig mehr Geld in die Hand, habt ihr hier oft eine tollen Pool oder sogar Strandzugang. Somit spart ihr euch den Besuch von Beachclubs oder auch das Leihen von Liegen am Strand. Auch letzteres kann sogar an den günstigeren Stränden schnell 50€ oder mehr kosten.

Für mich sind Pauschalbuchungen weniger eine Option. Das liegt zum einen daran, dass ich Dubai aufgrund seiner perfekten Lage bisher immer als Stopover Ziel besucht habe. Zum anderen LIEBE ich es außerdem Restaurants und Cafés kennenzulernen. Von beidem gibt es in Dubai einfach zu viele zu gute um jeden Tag im Hotel zu essen.

Wollt ihr trotzdem möglichst gut und günstig wohnen, kann ich auch hier nur meinen Geheimtipp zum Geldsparen bei Hotelbuchungen weitergeben. (Blogbeitrag incoming, habt noch ein wenig Geduld – momentan bucht ihr wahrscheinlich wenn überhaupt eher Pauschal).

Happy Hour Deals – Tipps zum Geld sparen in Dubai auf Dubaianer Art

Irgendwo ist in Dubai immer Happy Hour. Viele Restaurants, Beach Clubs, Bars und Clubs haben einen Tag in der Woche oder sogar ein, zwei Stunden jeden Tag, an dem irgendetwas günstiger ist. Sehr beliebt sind auch 2 für 1 Deals. Wenn ihr nicht im Besitz des Entertainers seid, solltet ihr darauf achten. Außerdem gibt es besonders in (Beach-) Clubs immer wieder Angebote für Ladies. Seid ihr also in einer Mädelsgruppe unterwegs, könnt ihr beim Ausgehen richtig sparen!

Quasi eine große Happy Hour und DAS DING in Dubai ist der Friday Brunch. Brunchen hat in Dubai Kultstatus und ist die Gelegenheit zum Freunde und Familie treffen, Networken oder als Tourist um einfach viel und gut zu essen und zu trinken und gemütlich ins Wochenende zu starten. Das geht in Dubai nämlich von Freitag bis Samstag. Hier findet ihr eine gute Auflistung verschiedener Brunch Möglichkeiten inklusive Preisen.

Günstig Essen gehen in Dubai

Ich glaube für nichts habe ich in Duabi so viel Geld ausgegeben, wie für Essen und Getränke. Zugegebener Maßen geht es mir in anderen Destinationen oft aber auch so. #foodieforlife Dennoch: Essen gehen in Dubai ist nicht günstig. Wer richtig sparen möchte, sollte in Restaurants gehen, die keinen Alkohol ausschenken. Um das zu tun müssen Restaurants in Dubai eine teure Lizenz erwerben, was sich auf den Preisen für die Kunden niederschlägt. Eine gute Möglichkeit um zu sparen ist übrigens auf Alkohol komplett zu verzichten. Der ist in den Emiraten (auch aufgrund der Besteuerung) sehr teuer! Auch wenn sie auf den ersten Blick nicht sofort ins Auge springen: Es gibt in Dubai viele günstige Restaurants. Man muss nur ein wenig recherchieren. Oft verstecken sie sich in Food Courts oder sind einfach so unscheinbar, dass man, geblendet von quasi allem anderen, einfach daran vorbeiläuft. Ich kann euch natürlich meinen All-Time Favoriten, das Ravi empfehlen. Außerdem gut & günstig: Al Ustad Special Kabab, Yalla Momos, Raju Omlet und viele Restaurants in Food Courts der Malls.

Überraschend günstig: Diese Dinge kosten in Dubai weit weniger als erwartet

Was mich wirklich überrascht hat: So teuer Dubai auch ist; Dinge, die in anderen Ländern oftmals richtig teuer sind, kosten in Dubai vergleichsweise wenig. Dazu gehören zum Beispiel Helikopterflüge, Speedboat FahrtenFallschirmsprünge und auch Ballonfahrten über der Wüste. Mein Tipp: Schaut bei GetYourGuide vorbei und vergleicht die Preise.

Grundsätzlich ist das alte Dubai deutlich günstiger als das neue Dubai. Bur Dubai ist günstiger und Deira ist viel günstiger als Downtown, Dubai Marina & Co. Das gilt nicht nur für die Restaurants, sondern auch für Supermärkte & Co. Allerdings ist gerade Deira unter Umständen nicht so, wie ihr euch Dubai vorgestellt habt.

Wenn ihr jedoch ein Auto habt, könnt ihr problemlos in Dubai herumfahren und euch die unterschiedlichen Stadtteile selbst anschauen. Und das ist auch der beste Tipp, den ich euch mitgeben kann: Habt ein Auto! Ohne Auto ist Dubai wirklich anstrengend. Es gibt zwar eine relativ günstige Metro und irgendwo fahren irgendwann auch Busse, aber das Netz ist insgesamt nicht wirklich gut ausgebaut und die Wege in Dubai sind weit. Ein Mietwagen spart euch viel Zeit und Nerven. Die kleinste Ausgabe gibt es schon für etwa 14€/ Tag. Die Benzinpreise liegen deutlich unter denen in Deutschland. In vielen Hotels und in den meisten Malls ist das Parken gratis.

Hier verrate ich euch, was ihr in Dubai völlig kostenlos machen könnt. Weitere Beiträge über Dubai findet ihr in der Dubai Kategorie.

Wart ihr schon in Dubai und könnt weitere Tipps zum Geld sparen teilen? Oder plant ihr eine Reise oder einen Urlaub in Dubai?

Gefällt dir vielleicht auch

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.